Zum Gemeinwohl! – eine Stammtisch-Idee

Letzten Sommer auf unserer GWÖ-Lesereise im Vorfeld unserer Region­grup­pen­gründung saßen wir in einem Straßencafé und haben »Zum Gemeinwohl!« angestoßen. Seitdem sind wir in die Idee eines GWÖ-Bierde­ckels mit dem Aufdruck »Zum Gemeinwohl« verliebt.

Lasst uns einen GWÖ-Stammtisch gründen …

… war der nächste Gedanke, denn nur schöne Bierdeckel zu verteilen reichte uns irgendwie nicht. Doch für ein regel­mä­ßiges Stamm­tisch-Treffen im realen Leben fehlt uns momentan leider etwas die Zeit. Was tun?

Wir haben das ganze wie Samen­körner etwas ruhen und gedeihen lassen – mit Erfolg: Die Bierdeckel sind inzwi­schen gedruckt und wir haben einen virtu­ellen Stamm­tisch als Online-Plattform aufge­setzt. Dort werden sich bald hoffentlich viele Menschen z.B. über die Frage austau­schen können »Wie wollen wir in Zukunft wirtschaften?«.

Fragen und Antworten

Neugierig auf die Gemeinwohl-Ökonomie? Ihr wollt mehr wissen? Stellt Eure Fragen auf der Plattform oder disku­tiert Eure Vorschläge und Ideen – formu­liert als Frage – mit anderen.

Und wer weiß, vielleicht entstehen so auch einige gemüt­liche Stamm­tische im echten Leben und andere schöne Aktivi­täten für eine enkel­taug­liche Zukunft.