Unsere Landeshauptstadt macht bei den Wandeltagen mit.

Bei einem bundes­weiten ZOOM-Meeting von BNE-Kommunen haben alle ihr Herz ausge­schüttet, dass wegen Corona alle Nachhal­tig­keits­ak­ti­vi­täten abgesagt oder verschoben werden mussten. Nicht so in OWL Nord – Katharina stellte unsere Wandeltage als dezen­trales Nachhal­tig­keits­fes­tival vor.

Vier Wochen später riefen Norman aus der Geschäfts­stelle Nachhal­tigkeit und Anke aus dem BNE-Büro des Düssel­dorfer Umwelt­amtes an mit der Frage, ob sie die Wandeltage »kopieren« und dafür auch unsere Webseite nutzen dürften. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut. Es war zwar viel Arbeit, das so kurzfristig gemeinsam hin zu kriegen, aber es gibt jetzt eine Düssel­dorfer Regio­nal­seite und man kann vom 22. Juli bis 29. August unter unserem Wandeltage-Motto von 2018 »Wer urlaubt am zuhau­sesten?« Nachhal­tigkeit in und um Düsseldorf erleben.

 

Am 9. August sind wir auf den Bergfest der Düssel­dorfer Wandeltage und überbringen eine Grußbot­schaft unseres Schirm­herrn Michael Jäcke.

Wollt Ihr mitfahren? Zu fünft auf ein NRW-Ticket kostet die Fahrt pro Person 10 €, das ist weniger als ein Einzel­ticket von Minden nach Bielefeld. Wir fahren mit dem RE6 um 10.28 Uhr in Minden los. Bitte meldet Euch bis 4. August 2020 mit einer Mail an team.wandeltage@17plus.org an.