Autor: Lutz Dudek

Die Donut-Ökonomie

»Die Donut-Ökonomie: Kate Raworths nachhaltiges Wirtschaftsmodell ist eine Revolution. Sie wird als John Maynard Keynes des 21. Jahrhunderts gefeiert.«
Hanser Literaturverlage

mehr erfahren …

Gemeinwohl-Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie, Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell, beruht – wie eine Marktwirtschaft – auf privaten Unternehmen und individueller Initiative. Doch die Betriebe streben nicht in Konkurrenz zueinander nach Finanzgewinn, sondern sie kooperieren mit dem Ziel des größtmöglichen Gemeinwohls.

mehr erfahren …

Veranstaltungen 2019

  • So
    26
    Mai

    FrühlingsMiNaWo 2019
    2. Mindener FairWandelFest

    13:00 Uhr | Obermarkt, Minden, Obermarktstraße

    Am Europawahlsonntag starten wir in die Frühjahrs-MiNaWo.

    Während auf dem Markt vor dem Rathaus das »Minden macht mobil« der Autohäuser stattfindet, machen wir am Obermarkt mit dem FairWandelFest mobil für eine enkeltaugliche Zukunft.

    #MitmachenbeimWeltretten?
    Kuchen backen … beim RepairCafé mitmachen …eine Aktion, Musik oder einen Stand für den Flohmarkt anmelden?

    Flyer verteilen oder Plakate aufhängen?

    Wir sagen Euch, wo Ihr sie abholen könnt oder schicken sie Euch auch gerne zu. Kurze Mail schreiben … oder 0176·53833582 anrufen.
     

     

  • Do
    30
    Mai

    FrühlingsMiNaWo 2019
    Wir sind dabei: FamilienFest auf Kanzlers Weide – nachhaltig!

    Familienfest
    13:00 Uhr | Weserstrand, Minden, Kanzlers Weide

    Das Familienfest zur Saisoneröffnung am Weserstand findet genau am Beginn der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt … und wird zum ersten Mal aktiv nachhaltig(er): kein Plastik- oder anderes Wegwerfgeschirr, Spaß beim Batterienwerf-Stand der Verbraucherzentrale, beim Grillen Holzkohle erzeugen statt verbrennen, Wasser aus Uferfiltrat und mit Solarenergie … und: in Minden macht #MitmachenbeimWeltretten einfach Spaß!

    Wir sind wie im letzten Jahr mit dem »Spiele und teile!«-Spiel und dem Dosenwerfen dabei, wo man seine Wut über Lebensmittelverschwendung, Landgrabbing, Kinderarbeit, Ungerechtigkeit udn vieles andere, was Sch…e läuft einfach mal rauslassen kann.

    Was Ihr mitbringen müsst?
    eigenes Geschirr und Besteck, Zeit, gute Laune … und natürlich Kaiserwetter!

     

  • Sa
    1
    Jun

    FrühlingsMiNaWo 2019
    World Wide Degrowth Picnic – Tag des guten Lebens … für alle!

    17:00 Uhr | Johanniskirchof, Minden, Johanniskirchhof 4-6

    Im Jahr 2018 fand der Aktionstag »Gutes Leben für alle!« erfolgreich bundesweit statt.

    Zusammen mit dem Picknick for Degrowth, das es schon seit vielen Jahren weltweit gibt, soll die Idee ab dem Jahr 2019 auch global weitergetragen werden:

    »Gutes Leben für alle! – Global Degrowth Day« findet in Minden auf dem Johanniskirchhof statt. Jede* bringt was mit: saisonal, regional, veggie, gerettet, selbstgemacht … mit Musik, Tanz … das wird ein Fest!

    Und Ihr wisst ja: In Minden macht #MitmachenbeimWeltretten Spaß!

    Anmelden per Mail … oder über 0176·53833582.

     

  • Mo
    3
    Jun

    FrühlingsMiNaWo 2019
    Nitrat und kein Ende? – Trinkwasserschutz vs Gülletourismus

    Podiumsdiskussion
    19:00 Uhr | Campus MTZ, Minden, Artilleriestraße 17

    Nitrat im Trinkwasser und kein Ende?
    Stichworte: Trinkwasser ist das kostbarste Lebensmittel, die lokalen Nitratbelastungen steigen und die Überschreitung der planetaren Grenzen für Nitrateintrag ist ein globales Problem – und ein Problem für den Mühlenkreis. Gibt es Lösungen?

    Ein sachkundiges Podium, mit dabei auch BUND Grundwasserschutzexperte Manfred Dümmer – diskutiert mit einem interessierten Publikum.
    Moderation: Kathrina Walckhoff | Gemeinwohl-Ökonomie Minden und Ethischer Welthandel OWL

    Kontakt: Thomas Dippert über vorname.nachname ätt bund.net

     

Fragen und Antworten